Bananenpulver

Bananen stammen aus Südamerika. Sie sind für ihren hohen Gehalt an Kalium, Eisen, Kohlenhydraten und den Vitaminen A, B und C bekannt. Erstens, für die Herstellung von Bananenpulver werden die Bananen gereinigt. Zweitens, werden die Bananen gewaschen und geschält. Drittens, werden die Bananen geschnitten getrocknet und gemahlen. Schießlich, entsteht ein gelbliches, homogenes Pulver mit typischem Bananengeschmack und -duft.

Verwendungszweck von Bananenpulver

Wussten Sie, dass sich dieses Pulver sowohl für die menschliche Ernährung als auch für den Einsatz in Haustierfutter eignet? In Haustierfutter dient es als Geschmacksverstärker und in der menschlichen Ernährung kann es als natürlicher Süßstoff oder als Mischzutat zur Herstellung von Milchshakes und Smoothies verwendet werden. Bananenpulver dient auch als Mehlersatz. Auch als natürliche Lösung für Back- und Süßwaren eignet sich Bananenpulver.

Bananenbrot aus Bananenpulver

Bananenbrot aus Bananenpulver

Merkmale

  • frei von Zusatzstoffen
  • hohe Qualität
  • geeignet für Extraktion
  • 2 Jahre haltbar

Tapiokaperlen

Tapiokaperlen stammen ursprünglich aus Asien und bestehen aus Tapiokastärke, die aus der Maniokwurzel gewonnen wird. Die Wurzel wird getrocknet und danach zu kleinen weißen Perlen verarbeitet. Diese sollten vor dem Verzehr in Wasser gekocht werden. Die Perlen sind geschmacklos und werden wegen ihrer zähen Textur verwendet.

Verwendungszweck von Tapiokaperlen

Schießlich eignen Tapiokaperlen sich perfekt für Lebensmittel aus der menschlichen Ernährung wie Bubble Tea, Shaved Ice-Varianten und süße Dessertsuppen. Klicken Sie hier für ein Bubble-Tea-Rezept.

Bubble Tea aus Tapiokaperlen

Bubble Tea aus Tapiokaperlen

Merkmale

  • hohe Qualität
  • 46 % Stärke
  • frei von Allergenen

Sie möchten diese Zutaten in Ihrem Rezept verwenden? Oder möchten Sie einfach mehr über diese Zutat erfahren? Setzen Sie sich hier mit uns in Verbindung und informieren Sie sich über die Möglichkeiten!

Teilen über